Nächster Starttermin
Oktober
2 0 1 9
Counselor-Ausbildung
alle Info-Termine z.B. Samstag, 05.Oktober 11-13h

Counseling

Nummer
ISBN / ISSN
ISBN-10: 3923636288 * ISBN-13: 978-3923636280
Herausgeber
Autor
Klaus Lumma & Kollegen
Fachrichtung
Verlag
IHP Bücherdienst
Preis €
30,00
keine Versandkosten (nur in D!)

Zusammenfassung

Das erste deutsche Nachschlagewerk zur Beratungspädagogik beschreibt die Grundlagen eines neuen Rahmens für pädagogisch-therapeutische Arbeit im Kontext von Bildung & Beratung.

Es ist als Basiswerk für Berufsgruppen, deren Ausbildungskandidaten und Studenten angelegt, die in sozialwissenschaftlich-interdisziplinären Seminaren, Workshops und Einzelstunden Erkenntnisse der Humanistischen Psychologie mit Erfahrungen des Lebendigen Lernens in Einklang bringen und damit zur Konsolidierung einer ganzheitlich orientierten Verbindung von Bildung & Beratung beitragen. 

Das Buch erörtert alle wichtigen theoretischen Hintergründe und gibt mit fünfzehn ausgewählten Praxisfeld-Studien Einblick in verschiedene Counseling Konzepte erfahrener pädagogisch-therapeutischer Berater, Supervisoren und Trainer. 

Das erste deutsche Buch, das den internationalen Begriff COUNSELING verwendet, kommt aus der Feder von Klaus LUMMA, jenem in einem nordrhein-westfälischen Städtchen lebenden Beratungswissenschaftler, der mit Unterstützung zahlreicher Kolleginnen und Kollegen die Humanistische Psychologie aus Amerika und England nach Deutschland "zurückholte". 

Sein Nachschlagewerk zum Thema COUNSELING enthält neben leicht verständlich geschriebenen Mini-Lektionen zu den wissenschaftlichen und rechtlichen Grundlagen des internationalen Fachbereiches fünfzehn Praxisfeld-Studien von Beratungs-Praktikern. Auch die Grundlagen seines multimodalen Konzeptes der ORIENTIERUNGSANALYSE werden in diesem Buch in verständlicher Sprache vorgestellt.

Es ist das erste deutsche Nachschlagewerk zur Beratungspädagogik überhaupt und beschreibt die Grundlagen des neuen Rahmens für pädagogisch-therapeutische Arbeit im Kontext von Bildung & Beratung. Zu den Mitautoren des Buches gehört auch Lummas ehemaliger Doktorvater, Professor Dr. Franz PÖGGELER von der RWTH Aachen. Man nennt ihn weltweit den "Vater der Erwachsenenbildung" 

"Counseling statt Krankenschein", so könnte der Titel dieses Buches auch heissen. Hier wird beschrieben, wie auf der Grundlage unternehmerischen Denkens Verantwortung für Leben, Gesundheit und Beruf übernommen werden kann. Anhand vieler Beispiele erfährt der Leser davon, wie gelernt werden kann, mit persönlichen und strukturellen Handicaps "zu leben" anstatt die Verantwortung dafür anderen in die Schuhe zu schieben. "Lernen zu verändern, was man so nicht lassen kann, lassen, was man nicht verändern kann", so der Herausgeber. 

Kooperationspartner aus sechs verschiedenen Ausbildungsinstituten für therapeutische Weiterbildung erörtern unterschiedliche Methoden der Beratung. Es wird ein neuer gesundheitswissenschaftlicher Rahmen erörtert: "Nicht jeder, der traurig ist über ein Ereignis seines Alltagslebens, ist depressiv. Nicht jeder, der am Arbeitsplatz Schwierigkeiten hat, braucht vorzeitige Pension oder heilkundliche Begleitung in From von Psychotherapie." 

Beim Counseling wird gelernt, * wie Arbeit sinnvoll organisiert wird, * wie Schutz vor Mißbrauch und Gewalt an Schulen und in Familien gewährt wird, * wie in der Hochschulausbildung von Pädagogen, Psychologen, Soziologen und Führungskräften der Persönlichkeitsentwicklung mindestens so viel Bedeutung beigemessen wird wie dem Anreichern von Fachwissen, * wie Bindungen der Menschen zueinander neu strukturiert werden können, ohne dabei die gute alte "Familienidee" aufgegeben werden muss.

Info- und BeratungsTermine
demnächst
Samstag, 05.Oktober 11-13h
IHP-Ausbildungen
Nächster Start Counselor-Ausbildung
24. Oktober 2019
BildungsSch€ck
Bis zu 500 Euro staatliche Förderung
Erfahren Sie mehr...