Nächster Starttermin
April
2 0 2 0
Counselor-Ausbildung
alle Info-Termine z.B. Samstag, 18. Januar 11-13h

Theorie U

Kursnummer
61331ww20
Termin
16.10.2020 - 20.10.2020
Kursort
Haus Overbach / Jülich-Barmen
Kosten €
670,00
incl. Unterk. (DZ) und Verpflegung
EZ gegen Aufpreis (2o EUR/Nacht) möglich
Kursart
Fachseminar / Wahlwoche / Bildungsurlaub
An- / Abreise
Fr 15 Uhr / Di 15 Uhr

Kursbeschreibung

 

  • In der Arbeit mit Gruppen haben Methoden, Übungen und Themensetzung eine hohe Bedeutung. Im Kontext initiierter Lernprozesse werden Methoden nicht wahllos oder beliebig eingesetzt, sondern immer den Menschen, Lernzielen, Aufgabenstellungen und Themenfeldern angepasst.
  • Dieses Seminar bezieht die Entwicklung sozialer Gruppenarbeit und der Gruppendynamik mit in methodisch-didaktische Überlegungen und Themensetzungen ein.
  • Inhalte und Themen des Seminars:
    Neben notwendiger theoretischer Überlegungen auf Grundlage von ,Theorie U' (Scharmer) und ihrem Bezug zur „5. Disziplin" (Senge) wird das Seminar sehr praxisorientiert Methoden der Arbeit in Gruppen zum Einsatz bringen und reflektieren. Es wird ein breites Spektrum vorgestellt, welches für erfolgreiche Gruppenarbeit unabdingbar ist.
    Im Focus stehen:
    • Themenzentriert interaktionelle Gruppenpädagogik
    • Didaktik der Resilienz-Entwicklung
    • Gruppenphasen und Einsatz entsprechender Methoden
    • Gruppenprozess als Beratungsprozess - Beratungsprozess als Lernprozess
    • Methodischer Umgang mit Stillstand und Widerstand
    • Konfliktlösung

 

Kursleitung

Herr Dr. Klaus Lumma
Counselor grad. BVPPT / ACA
Supervisor DGSv
Funktionen im IHP
Stellvertr. Vorstand und Wissensch. Vorstand IHP
Funktionen
Erziehungswissenschaftler, Psychotherapeut (Austria), Kunsttherapeut DGKT, Gestalttherapeut DVG, Dozent AFC
Schwerpunkte
Orientierungsanalyse, Paarberatung
Kontakt

Ich freue mich auf Ihren Kontakt:

02403 4726
Info- und BeratungsTermine
demnächst
Samstag, 18. Januar 11-13h
IHP-Ausbildungen
Nächster Start Counselor-Ausbildung
16. April 2020
BildungsSch€ck
Bis zu 500 Euro staatliche Förderung
Erfahren Sie mehr...