Nächster Starttermin
17.Juni
2 0 2 2
Counselor-Ausbildung
alle Info-Termine z.B. Sa 21. Mai 11-13h ONLINE
07.05.2021

Blog-Beitrag von Dr.Klaus Lumma

1970/71 war ich in Dunstable, nördlich von London, als Assistant Teacher tätig. Ich fuhr  an jedem Wochenende nach London und konnte über die Zentren Quaesitor und Community erstmals mit der Weiterbildungs-Szene der Humanistischen Psychologie in Verbindung kommen. Quaesitor und Community, das waren „growth centres“, zu denen man jeden Abend hin konnte. Dort war immer was los, und die Gruppenleiter waren in Indien bei Poona (Bhagwan-Zentrum/Osho-Resort) ausgeliehen.

Personal Growth, das war ihr Zauberwort, Persönlichkeits-Entwicklung statt Psychotherapie zur Entwicklung der eigenen Persönlichkeit mit den damals (noch) neuen Methoden der Humanistischen Psychologie: Bioenergetik, Gestalt-Therapie und Gruppendynamische Encounter.

Quaesitor und Community waren vergleichbar den deutschen Volkshochschulen, allerdings wurden in London ausschließlich „personal growth“ Programme angeboten. Das gab mir die Idee, das IHP auf dieselben weiterbildungsrechtlichen Grundlagen zu setzen, und so gründete ich im Herbst 1972 gemeinsam mit meiner Frau Dagmar Lumma das IHP als Weiterbildungsinstitut in Form einer Heim-Volkshochschule. Die Weiterbildung bot Biografie orientierte Seminare an (in etwa vergleichbar mit dem heutigen Biografie-Lehrcounseling im ersten Weiterbildungsjahr der dreijährigen Counselor-Ausbildung) und wurde in Form von Internat-Veranstaltungen inclusive Unterkunft/Verpflegung angeboten, was dem Institut sofort großen Zulauf schenkte.

Dr. Klaus Lumma

Info- und BeratungsTermine
demnächst
Sa 21. Mai 11-13h ONLINE
IHP-Ausbildungen
Nächster Start Counselor-Ausbildung
17. Juni 2022
BildungsSch€ck
Bis zu 500 Euro staatliche Förderung
Erfahren Sie mehr...