Neu! Einführungs-Seminar
05.03.2024

Einführungs-Seminar

Hinführung zur originären, interdisziplinären und kreativen Counseling Supervision
Counselor

Kunst & Gestaltungstherapie / artCounseling

Für Counselor, Pädagogisch-Therapeutische BeraterInnen die tiefenpsychologisch & systemisch mit künstlerischen Medien arbeiten möchten.
Zeitlicher Rahmen der Weiterbildung: 3 bis 4 1/2 Jahre (je nach angestrebtem Abschluss)

Haupt-Thesen

  • Arbeit mit Archetypen & Symbolen
  • Dialogisch bildnerisch
  • Bildfolgen Arbeit
  • Mehrschichtig vorgehen
  • Resonanz orientiert
  • Ergänzungs-Bilder durch andere
  • Reihenfolge beachten
  • Malen & Dreidimensionales Gestalten

Abschlüsse

  • Assistant Counselor IHP
  • Counselor Zertifikat in der gewählten Fachrichtung
  • Counselor grad. BVPPT Kunst & Gestaltungstherapie / artCounseling
  • Klin. Kusttherapeutin / Klin. Kunsttherapeutin

Kunst- und Gestaltungstherapie / artCounseling ist eine Möglichkeit, spontane schöpferische Energien zu beleben und die eigene Seelenmitte - das Selbst - zu finden" (Elisabeth Thomalin)

Ziele, Inhalte, Methoden

Kunst- und Gestaltungstherapie ist ein pädagogisch-therapeutischer Lehr- und Lernprozess mit bildnerischen Mitteln, der personen- und themenzentriert arbeitet. Grundlage ist eine tiefenpsychologische und systemorientierte Theorie, die zu Ein­sicht in entwicklungspsychologische Hintergründe von Belastungen führt und den Teilnehmer befähigt, diese Belastungen zu bearbeiten und sich ganzheitlich in sei­ner Persönlichkeit zu entwickeln und zu reifen.

Diese Methode benutzt das Medium Bild im gestalterischen, spielerischen, musi­schen Tun und löst sich damit vom Hauptkommunikationsmittel Sprache. So kann Unbewusstes, die seelische Landschaft des Menschen, sichtbar gemacht werden. Jetzt kann sie für Klient und Berater verstehbar und damit auf eine ganz neue Art und Weise bearbeitbar werden.

Zu den Zielen der KGT im klinischen und pädagogischen Bereich gehört auch, Erleichterung im momentanen Konflikt zu erfahren und Klarheit zu bekommen, Lösungen zu finden und Verände­rungsprozesse zu probieren.

KGT wird in Deutschland seit den 1980er Jahren, am IHP seit 1974 praktiziert und gelehrt. Das Nutzen bildnerischer, gestalterischer, musischer und darstellender Mittel, sowohl aktiv, wie rezeptiv, geschieht auf der Grundlage des Methodenspek­trums der Humanistischen Psychologie, um in pädagogischen und therapeutischen Arbeitsfeldern die Entwicklung des Menschen zu fördern.

Aus dem tiefenpsychologische Ansatz von C.G. JUNG und Elisabeth TOMALIN in Ver­bindung mit der Themenzentriert Interaktionellen Methode (TZI) von Ruth C. COHN entstand die »Arttherapy«, die Elisabeth TOMALIN als Mitinitiatorin dieses Weiterbil­dungskonzeptes von England nach Deutschland brachte. Seit etwa 2000 spielt die systemische Kunst- und Gestaltungstherapie nach Gisela SCHMEER eine entschei­dende Rolle in dieser Fachrichtung zur Struktur- und Persönlichkeitsentwicklung.

Über die Behandlung von Konfliktthemen hinaus hat die Kunst- und Gestaltungsthe­rapie / artCounseling zum Ziel, das schöpferische Potenzial des Menschen neu zu wecken und für die aktuelle Lebensgestaltung freizusetzen.

Abschlüsse

Assistant Counselor IHP
Interdisziplinäre Grundlagen pädagogisch therapeutischer Beratung / Counseling zum Abschluss des ersten Weiterbildungsjahres

Counselor Zertifikat in der gewählten Fachrichtung Kunst- & Gestaltungstherapie / artCounseling
Nachweis der drei-jährigen Weiterbildung incl. Rahmenkonzept und Struktur zum Abschluss des zweiten und dritten Weiterbildungsjahres

Counselor grad. BVPPT für Kunst- & Gestaltungstherapie / artCounseling
GraduierungsUrkunde zum Abschluss der Graduierungsphase

Klin. Kunsttherapeutin / Klin. Kunsttherapeut
Dieser Abschluss erfordert einen erweiterten Rahmen der Counselor Weiterbildung (Praktikumsstunden/Einzelkonsultationen/Graduierungsarbeit)


Kosten
Logo Bildungsscheck NRW
Bildungsscheck NRW unterstützt berufliche Weiterbildung mit bis zu 500 Euro. Weitere Informationen finden Sie hier.
1. Weiterbildungsjahr
Counselor BasisTraining
 
Anmeldegebühr
€ 60,00
Kursgebühren* 25 Kurstage
7 CBT-Training, 1 Wahlwoche
€ 4.000,00
Zertifikat
€ 60,00
Gesamtsumme
€ 4.120,00
2. & 3. Weiterbildungsjahr
CounselorTraining
Kunst & Gestaltungstherapie / artCounseling
Anmeldegebühr (nur bei Quereinstieg)
€ 60,00
Kursgebühren* 55 Kurstage
Counselor Trainings, FachModule, zwei Wahlwochen
€ 8.800,00
Zertifikat
€ 60,00
Gesamtsumme
€ 8.860,00
4. & ggf. 5. Weiterbildungsjahr
Counselor Graduierung
Counselor / SupervisorIn grad. BVPPT
Anmeldegebühr
€ 60,00
Kursgebühren 4 Kurstage
Graduierungsberatung
€ 500,00
Lektorat Graduierungsarbeit
€ 150,00
Graduierungsgebühr
ein Kurstag Graduierungskolloquium, incl. Kursbeitrag für zwei Graduierungsgäste
€ 160,00
Graduierungsurkunde
€ 60,00
Gesamtsumme
€ 930,00
Anmeldung
FachrichtungsTeam

Fachrichtungsleitung

Portrait Irene Treutlein
Frau
Irene Treutlein
Counselor grad. BVPPT
Funktionen beim IHP
Leitung FachRichtung Kunst & Gestaltungstherapie
Weitere Funktionen
Handwerkliche Ausbildung, Studium der Betriebswirtschaft, Freischaffende Künstlerin
Schwerpunkte
Kunst- und Gestaltungstherapie, Orientierungsanalyse und Gestalttherapie, Märchen und Mythen, Arbeit mit Frauen
Kontakt
02403 4726

Lehrende

Portrait Christiane Holsten
Frau
Christiane Holsten
Counselor grad. BVPPT
Weitere Funktionen
Klinische Kunsttherapeutin, Heilpraktiker für Psychotherapie (HPG)
Schwerpunkte
Selbstständig seit 2003, Kunst- und Gestaltungstherapie, Psychotherapie (HPG), Systemische Therapie, Chronischer Schmerz- und Stressbewältigung in Einzel- und Gruppentherapien
Kontakt
02403 4726
Portrait Hella Janssen-Hack
Frau
Hella Janssen-Hack
Counselor grad. BVPPT
Weitere Funktionen
Dozentin an der Akademie Faber-Castell
Schwerpunkte
Kunst- und Gestaltungstherapie, Malerei, Skulptur, Arbeit mit Texten
Kontakt
02403 4726
Portrait B. Sc. Psychologie Viola Jäger
Frau B. Sc. Psychologie
Viola Jäger
Counselor grad. BVPPT
Weitere Funktionen
Kunst- und Gestaltungstherapeutin, Berufspädagogin (IHK), zert. Trainerin Stressmanagement (IKS),
Schwerpunkte
Kunst- und Gestaltungstherapie, artCounseling, Berufspädagogische Anliegen; Präventive Stressbewältigung
Kontakt
02403 4726
Portrait Dagmar Lumma
Frau
Dagmar Lumma
Counselor grad. BVPPT
Funktionen beim IHP
Vorstand IHP
Leitung John Brinley Akademie
Hauptamtlich Pädagogische Mitarbeiterin
Weitere Funktionen
Dozentin an der Akademie Faber-Castell, Vorstand BVPPT
Schwerpunkte
Orientierungsanalyse, Gestaltpädagogik, TA, Paarberatung
Kontakt
02403 4726
Portrait Dr. Klaus Lumma
Herr Dr.
Klaus Lumma
Counselor grad. BVPPT / ACA
Supervisor grad. BVPPT
Supervisor DGSv
Funktionen beim IHP
Stellvertr. Vorstand und Wissensch. Vorstand IHP
Weitere Funktionen
Erziehungswissenschaftler, Psychotherapeut (Austria), Kunsttherapeut DGKT, Gestalttherapeut DVG, Dozent AFC
Schwerpunkte
Orientierungsanalyse, Paarberatung
Kontakt
02403 4726
Portrait Melanie Lumma
Frau
Melanie Lumma
Counselor grad. BVPPT
Funktionen beim IHP
Hauptamtlich Pädagogische Mitarbeiterin
Verwaltung IHP/JBA, QM und QMB
Schwerpunkte
Kunst- und Gestaltungstherapie
Kontakt
02403 4726
Portrait Anja Rübo
Frau
Anja Rübo
Counselor grad. BVPPT
Weitere Funktionen
Lehrerin für Kunst, Englisch und Italienisch Sek I/II,Kunsttherapeutin
Schwerpunkte
Kunst- und Gestaltungstherapie
Kontakt
02403 4726