Nächster Starttermin
Oktober
2 0 1 9
Counselor-Ausbildung
alle Info-Termine z.B. Freitag, 06.September 17-19h

Genogramme in der sozialpädagogischen Familienhilfe

Nummer
9524 G
ISBN / ISSN
ISSN 0721 7870
Herausgeber
Autor
Kunst- & Gestaltungstherapie
Fachrichtung
Kunst- & Gestaltungstherapie
Verlag
IHP Bücherdienst

Zusammenfassung

Das Genogramm ist ein hervorragendes Hilfsmittel, um ein komplexes Familiensystem, die Geschichte und die Entwicklung einer Familie über mehrere Generationen übersichtlich darstellen zu können. Durch sorgfältige Betrachtung der äußeren Beziehungsstrukturen, der familiären Daten und Ereignisse und der auftretenden Verhaltensweisen, bietet es viele Möglichkeiten zur Hypothesenbildung und zur Entwicklung von Arbeitsansätzen. Ursprünglich kommt die Methode der Genogrammarbeit aus dem familientherapeutischen und medizinischen  Bereich. Diese Arbeit soll ein Beitrag dazu sein, die methodischen und interpretatorischen Möglichkeiten auch für andere Fachbereiche aufzuzeigen, die mit Familien arbeiten. Im ersten Teil wird die Grundlage von Genogrammen vorgestellt und es werden die Rahmenbedingungen des konkreten Arbeitsfeldes der SPFH erläutert. Im Hauptteil wird am Beispiel einer Familie demonstriert, wie die Autorin die Methode der Genogrammarbeit anwendet, welche Ziele und Perspektiven mit der Familie gemeinsam entwickelt  werden können.

 

Info- und BeratungsTermine
demnächst
Freitag, 06.September 17-19h
IHP-Ausbildungen
Nächster Start Counselor-Ausbildung
24. Oktober 2019
BildungsSch€ck
Bis zu 500 Euro staatliche Förderung
Erfahren Sie mehr...