Nächster Starttermin
Oktober
2 0 1 9
Counselor-Ausbildung
alle Info-Termine z.B. Freitag, 06.September 17-19h

Ich habe das Recht hier zu sein – ich habe die Kraft zu handeln!

Nummer
1402 G
ISBN / ISSN
ISSN 0721 7870
Herausgeber
Autor
WINTER, Ulrike
Fachrichtung
Kunst- & Gestaltungstherapie
Verlag
IHP Bücherdienst

Zusammenfassung

Die vorliegende Arbeit beleuchtet, wie Methoden der Humanistischen Psychologie in der therapeutischen Arbeit mit psychisch Kranken eingesetzt werden können, um Gruppenprozesse zu strukturieren. Die Autorin ist Ergotherapeutin und leitet die Eingangsgruppe einer Tagesklinik für Allgemeinpsychiatrie. Mit dem Ziel, die Patienten zu Beginn der Behandlung zu stabilisieren, hat sie die ausgewählten Methoden dem Setting angepasst. Als Grundlagen der therapeutischen Arbeit dienen dabei die Erlaubnisse der Cycles of Power (Pamela Levin) und die vier Grundpfeiler konstruktiver Struktur- und Persönlichkeitsentwicklung: Erlaubnis, Ermutigung, Einfluss und Schutz (PEPP, Fanita English). Sicherheit gebende Strukturen sind die Voraussetzung, um PEPP zur Verfügung stellen zu können. Ausgehend von der Überzeugung, dass die Gruppe selbst den größten Schutz bietet, und ein starkes Gemeinschaftsgefühl entscheidend zu konstruktivem Handeln beiträgt, werden klare Kommunikationsregeln eingeführt, die das Miteinander fördern. Im Rahmen der Kunsttherapie hilft die Resonanzbildmethode den Patienten, sich zu ordnen, sich aufeinander zu beziehen und gemeinsame Interessen und Ressourcen aufzuspüren. Die Patienten dürfen erfahren, dass die Gemeinschaft Stabilität und Sicherheit geben kann. Sie werden ermutigt zu lernen, sich wieder selbst zu steuern und sich als Person zu erleben, die etwas bewirken kann.

 

Info- und BeratungsTermine
demnächst
Freitag, 06.September 17-19h
IHP-Ausbildungen
Nächster Start Counselor-Ausbildung
24. Oktober 2019
BildungsSch€ck
Bis zu 500 Euro staatliche Förderung
Erfahren Sie mehr...