Nächster Starttermin
Oktober
2 0 1 9
Counselor-Ausbildung
alle Info-Termine z.B. Samstag, 05.Oktober 11-13h

Zwischen allen Stühlen - Betriebsratsvorsitz im Spannungsfeld unterschiedlichster Erwartungen

Nummer
0719 G
ISBN / ISSN
ISSN 0721 7870
Herausgeber
Autor
KEIL, Angela
Fachrichtung
Supervision
Verlag
IHP Bücherdienst

Zusammenfassung

Die gesetzlichen betrieblichen Interessenvertretungen (Betriebs- und Personalräte) geraten zunehmend in das Spannungsfeld von gravierenden und grundsätzlichen Veränderungen, die in immer kürzeren zeitlichen Abständen aufeinander folgen. Durch zunehmende Ökonomisierung aller betrieblicher Abläufe, Flexibilisierung und  Rationalisierung werden die betrieblichen Interessenvertretungen mit immer neuen Aufgaben gefordert. 
In diesem hoch dynamischen Spannungsfeld benötigen sie neben inhaltlichem Sachverstand insbesondere auch soziale Kompetenzen, um die Ziele ihres Gremiums zu formulieren und zu vertreten. 
In ihrer betrieblichen Wirklichkeit geraten sie häufig in die Zwickmühle widerstreitender Erwartungen der Belegschaft und des Arbeitgebers. Die Betriebsrats- und Personalratsvorsitzenden, die ihr Gremium im Rahmen der  Beschlüsse vertreten, beziehungsweise zu vertreten haben, sind von diesem Dilemma besonders betroffen. Sie drohen regelmäßig „zwischen alle Stühle“ zu geraten, da neben den bereits erwähnten Erwartungen zusätzlich die internen Anforderungen des Gremiums auf ihnen lasten. 
Counseling/ Supervision bietet den Vorsitzenden, aber auch dem gesamten Gremium, die Chance zur Professionalisierung der eigenen Aufgabenerledigung sowie ihrer Arbeit als Interessenvertretung.
Die Autorin reflektiert den einjährigen Counselingprozess eines Betriebsratsvorsitzes   eines Betriebes in der freien Wirtschaft und zeigt Möglichkeiten, Chancen und Grenzen des Counseling mit dem BR-Vorsitz auf.

 

Info- und BeratungsTermine
demnächst
Samstag, 05.Oktober 11-13h
IHP-Ausbildungen
Nächster Start Counselor-Ausbildung
24. Oktober 2019
BildungsSch€ck
Bis zu 500 Euro staatliche Förderung
Erfahren Sie mehr...